Braugasthof Grosch

Überblick
Überblick
Partnerporträt
Karte
  • Anschrift: Oeslauer Str. 115
    Rödental
    96472
    Kontaktperson: Kerstin Pilarzyk
    Telefon: 09563-7500
    Geschäftszeiten:

    täglich 8 - 23 Uhr

    Produkte / Sortiment / Erzeugnisse:

    Grosch Fuhrmannstrunk, Grosch Luthertrunk (Bio), Grosch Pils, Grosch Fuhrmannsradler, Grosch Zwickelbier, Grosch Bockbier (ab Oktober), Grosch Erntebier 3,0% (ab April), Grosch Anno 1492 (leichtes Rauchbier), Grosch Victoria Helles

    Qualitätssiegel:

    3-Sterne Superior Hotelklassifizierung
    Gastro-Management-Pass (GMP)
    TOP-Ausbildungsbetrieb

    Verkaufstellen:

    Direktverkauf
    Sagasser Getränkemarkt Coburg

    Partner:

    Rodacher Fruchtsäfte
    Fischzucht Seidmannsdorf
    Bäckerei Heimann
    Lars Minute
    Hessenhof - Eier

  • “Das Schlos Oßleyn zwen Hoven, eyn Schenkstat, eyn Smydtstat, eyn Mule und was sie da haben”

    Was 1451 mit nüchternen Worten dem Besitz der Herren von Rosenau zugeschrieben wurde, war tatsächlich bereits eine Generation zuvor das, was heute zum überregionalen Anziehungspunkt für Kulinarienliebhaber und anspruchsvolle Geschäftsreisende geworden ist: Der Braugasthof Grosch in Rödental. „Ein wertvolles Schmuckstück“, so nannten ihn anlässlich der Hoteleröffnung 2011 einhellig die Festredner.

    Was ein Schmuckstück wertvoll macht, ist einfach zu erklären. Denn in der Regel zeigt sich sein Wert daran, dass es etwas Vergleichbares nur selten oder gar nicht gibt. Lebendige Tradition, Gastlichkeit, gutes Essen und handwerklich gebrautes Bier sind unter einem nur noch ganz selten zu finden. Die Genussregion Coburger Land hat noch so ein Schmuckstück zu bieten: Den Braugasthof Grosch in Rödental. Den Grosch gibt es bereits seit 1425, seit 1492 wird dort auch Bier gebraut. 2011 hat das Brauhotel Grosch eröffnet, das 44 komfortable Doppelzimmer der Kategorie ***S bietet.

    Bekannt ist der Familienbetrieb für seine reichhaltige Auswahl an fränkischen Gerichten, die meist mit einer einzigartigen Leckerei auf den Tisch kommen: Den hausgemachten Klößen, deren Geschichte bis weit ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Täglich serviert der Grosch typisch fränkische Bräten. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges Angebot an saisonalen, fränkischen Gerichten und das ganze Jahr über wechselnde Aktionswochen. Grosch-Klassiker sind das Bierleberle, das Bierbrauersteak und der Schweinebraten an Dunkelbiersauce. Aber auch Vegetarier werden auf der Grosch-Speisekarte fündig, vegane Gerichte sind auch dabei. Durchgehend warme Küche ist selbstverständlich.

    Beim Grosch gibt es außerdem braufrisch handwerklich gebraute Köstlichkeiten, zum Teil nach Rezepten, die schon über 500 Jahre alt sind. Zum Mitnehmen in der Brauerei – oder auch als Schmankerl zum Schmankerl im Braugasthof. Der Fuhrmannstrunk und der Bio-Luthertrunk gehören zum Grosch, wie der Deckel auf den Topf. Bekennende Grosch-Bierliebhaber sind unter anderem das schwedische Königshaus und einige weitere Verwandte des Coburger Herzogshauses. Zu dessen Ehren heißt das Grosch-Pils heute Prinz-Albert-Pils. Das neue Helle wurde nach Gemahlin Queen Victoria benannt.

    Das Brauhotel Grosch bietet 44 komfortabel ausgestattete Doppelzimmer der Kategorie *** S, jeweils mit Dusche/Bad, WC, Fön, Minibar, Flatscreen-TV, Radio sowie WLAN und Telefon. Gestalterisch dreht sich im Brauhotel Grosch alles um das Thema Brauen. Das zeigt sich etwa an den verschiedenen Motiven der einzelnen Etagen, die jeweils unter dem Motto Hopfen, Malz und Wasser gestaltet sind. Kein Zimmer gibt es zweimal, jedes ist anders geschnitten. Das gesamte Gebäude wurde barrierefrei gebaut.
    Mit langjähriger Erfahrung und im permanenten Austausch mit den Gästen hat man beim Grosch, je nach Interessenschwerpunkt und Geschmack, individuelle Angebote geschnürt. Selbstverständlich wurde dabei an kulturelle, kuschelige und kulinarische Erlebnisse gedacht. Geheimtipps sind die Grosch-Bierkulinarien, bei denen die beiden Biersommeliers Kerstin und Christoph Pilarzyk mehrmals im Jahr auf unterhaltsame Art Biere und einschlägiges Wissen aus aller Welt vorstellen.
    Wer aus geschäftlichen Gründen zum Grosch kommt, findet nur gut einen Kilometer vom Anschluss der Autobahn A 73 und etwa 100 Meter vom Bahnhof Rödental entfernt, einen durchgängig auf die Bedürfnisse Geschäftsreisender ausgerichteten Service vor. Die variabel konfigurierbaren, technisch auf aktuellem Stand ausgestatteten Tagungsräume „Hopfen“ (für rund 10 Personen) und „Malz“ (für rund 20 Personen) stehen zur Verfügung.
    Zusätzlich Raum für jegliche Konferenzen, individuell umrahmt von kulinarischer Angebotsvielfalt, bietet der Grosch mit den beiden kombinierbaren Gasträumen „Lina“ (für 30 Personen) und „Hugo“ (für 40 Personen). Hier finden auch große Gesellschaften und Busreisende reichlich Platz, bis zu 140 Personen können hier rasten und ausgelassen feiern. Die helle Spielecke nebenan ist Ausdruck für einen besonders kinderfreundlichen Familienbetrieb, der allen Generationen ihre Wünsche von den Augen abliest.

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

Kategorien: Gaststätten Gaststätten, Party- und Lieferservice Party- und Lieferservice, Bier Bier, Deko und Geschenkartikel Deko und Geschenkartikel, Liköre / Weine / Spirituosen Liköre / Weine / SpirituosenSchlagwörter: alkoholfrei, Anno 1492, Bier, Brauerei, Dekoartikel, Erntebier, Fuhrmannsradler, Fuhrmannstrunk, Gasthof, gaststätte, Geschenkartikel, Grosch, Grosch Bockbier, Grosch Erntebier, Grosch Fuhrmannstrunk, Grosch Luthertrunk (Bio), Grosch Pils, Grosch Radler, Grosch Victoria Helles, Grosch Zwickelbier, Likör, Luthertrunk, Malztrunk, Prinz Albert Pils, Spirituosen, Wein, Zwicklbier