Biohof Wölfert GbR

Überblick
Überblick
Partnerporträt
Karte
  • Anschrift: Ahlstadter Weg 1
    Meeder
    96484
    Kontaktperson: Andrea und Nora Wölfert
    Telefon: 09564-3251
    Geschäftszeiten:

    An Backtagen von 16-19 Uhr (jeweils letzter Freitag im Monat) oder nach telefonischer Vereinbarung

    Produkte / Sortiment / Erzeugnisse:

    Emmervollkornmehl, Emmerbrot und Emmernudeln, Linsen aus eigener Herstellung, Kalbfleisch, Rindfleisch auf Vorbestellung, Kartoffeln solange der Vorrat reicht

    Erlebnisbauernhof, Programme für alle Altersgruppen

    Qualitätssiegel:

    Bioland

    Verkaufstellen:

    Direkt ab Hof, Bioladen Wolf Meeder-Neida, Märkte

    Partner:

    Destillerie Möbus, Trattoria Walter

    Anbauverbände:

    Bioland

  • Alte Getreidearten wie Emmer, Einkorn oder Dinkel wurden schon vor 10 000 Jahren angebaut. Heute sind die Urkörner wieder beliebt. Sie erweitern die bestehende Geschmackspalette und sind verträglicher als herkömmliche Weizensorten. Im nördlichen Coburger Land bei Ahlstadt wird auf dem Biohof der Wölferts seit einigen Jahren Emmer angebaut. Daraus lässt sich nicht nur hervorragendes Brot backen und auch Hochprozentiges destillieren.

    Das Urgetreide wird seit rund 20 Jahren von der Familie Wölfert auf ihrem Biobauernhof in Ahlstadt angebaut. Nach einigen gemeinsamen Gesprächen mit der Destillerie Möbus und dem Pizzabäcker Walter Steffan aus bad Rodach und individuellen Testphasen gibt es jetzt sehr bekömmliche Pizzateiglinge aus Emmer- und Weizenmehl vom Biohof Wölfert und einen Getreidebrand aus Emmer. Wir haben nach alternativen Absatzwegen für Emmer gesucht und das war eine tolle Chance, das Getreide in der Region bekannter zu machen, erklärt Nora Wölfert die fruchtbare Zusammenarbeit.

     

    Bereits vor 10 000 Jahren wurde Emmer im Mittleren Osten angebaut und fand seinen Weg nach Europa- schon die Römer verarbeiteten das Urkorn als Weizen von Rom zu Backwaren und Gerichten. Vor allem in der Bio-Küche und im ökologischen Landbau spielen unverfälschte Nahrungsmittel als  Alternative zu den herkömmlichen Getreidesorten eine wichtige Rolle. In jüngster Zeit ist gerade Weizen in Verruf gekommen, weil immer mehr Menschen unter Glutenunveträglichkeit oder- sensivität leiden. Emmer zählt zu den ältesten von Menschen kultivierten Getreidearten. Er ist eisweiß- und mineralstoffreich und wird auch von Allergikern gut vertragen, weiß Nora Wölfert, die sich auf dem Hof um den ökologischen Ackerbau kümmert. Genussbotschafterin Andrea Wölfert backt einmal im Monat im Holzbackofen Brot aus dem Urkorn und stellt regelmäßig Nudeln daraus her, die Stammkunden sehr schätzen.

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

Kategorien: Backwaren Backwaren, Bio Bio, Erlebnis Bauernhof Erlebnis Bauernhof, Getreide / Getreideprodukte Getreide / Getreideprodukte, Kartoffeln Kartoffeln, Milch / Milchprodukte Milch / Milchprodukte, Nudeln NudelnSchlagwörter: Brände, Brot, Emmer, Linsen