Traditionsbrauerei Schleicher

Überblick
Überblick
Partnerporträt
Karte
  • Anschrift: Coburger Str. 22
    Itzgrund
    96274
    Kontaktperson: Oskar Döllinger
    Telefon: 09533-229
    Geschäftszeiten:

    Mo-Sa 7-19 Uhr

    Produkte / Sortiment / Erzeugnisse:

    Storchen Pils, Storchen Bier, Itzgrunder Landbier, Rauchbier, Schleichers Vollbier sowie Limonaden, Säfte, Sprudel

    Qualitätssiegel:

    Demeter, Bio

    Verkaufstellen:

    Direktverkauf, Lieferservice, Sagasser Getränkemärkte in der Region, EDEKA Schleicher
    Bräustübla, Wirtsgasse 2, (Tel. 09533-982096):
    Fr-So 17-22 Uhr
    So 11-14 Uhr

    Partner:

    Frankenburger, Gastwirtschaft Reinwand, Pizzeria La Stazione

  • Brauerei Schleicher in Kaltenbrunn

    Das Kaltenbrunner Pils gehört zu den Lieblingsbieren von Braumeister Oskar Döllinger und auch seine Kunden bleiben dem frisch und würzig schmeckenden Getränk treu. Seit 1992 ist Oskar Döllinger Geschäftsführer der Traditions-Brauerei Schleicher in Kaltenbrunn. Ein Familienunternehmen, das bereits 1880 am Standort gegründet wurde. Mit seinem Sohn Lorenz, der bald seine Meisterprüfung absolvieren wird, ist die Nachfolge in sechster Generation gesichert. Bereits jetzt unterstützt er seinen Vater regelmäßig im Sudhaus, wo der begehrte Gerstensaft mit viel Liebe zum Detail und jahrelangem Expertenwissen hergestellt wird. Gebraut wird nach dem Reinheitsgebot aus den Grundzutaten Wasser, Malz und Hopfen. Die Hefe, die im Laufe des Brauvorgangs hinzugegeben wird, leitet den Gärprozess ein und Alkohol kann entstehen. Spätestens jetzt wird aus der anfänglichen Würze richtiges Bier.

    In Kaltenbrunn gab es traditionell zwei Brauereien, die ihre Getränke anboten: die Braubetriebe Schleicher und Feder. 1968 wurden beide Unternehmen zusammengelegt und unter der Führung der Brauerei Schleicher weitergeführt. Tradition ist wichtig für Oskar Döllinger und doch sucht der gelernte Braumeister immer wieder nach neuen Ideen und Möglichkeiten, um seine Produkte vom bestehenden Markt abzugrenzen. Sein Ziel ist es, dass bei seinen Bieren die „Handwerklichkeit“ schmeckbar ist. Schließlich haben seiner Meinung nach gerade kleine Betriebe im Gegensatz zu den Großkonzernen bessere Möglichkeiten, Geschmack und Charakter ihrer Produkte trotz Reinheitsgebot zu variieren. „Das Bier muss so gut schmecken, dass man gerne weitertrinkt. Der Genuss sollte im Vordergrund stehen“, so der Fachmann. 4000 Hektoliter Bier produziert die Brauerei Schleicher pro Jahr, dazu kommt noch einmal die gleiche Anzahl an alkoholfreien Getränken.

    Nachdem im Jahr 2006 das Sudhaus komplett erneuert wurde, zerstörte nur drei Jahre später ein Großbrand den kompletten Dachstuhl des Gebäudes und machte einen großen Teil der Arbeit in der Brauerei zunichte. Doch mit Hilfe von Familie, Nachbarn und Freunden gelang es bereits sechs Monate später wieder Bier zu brauen. Der Klassiker der Brauerei Schleicher ist das Vollbier, ein helles, etwas weniger als das Pils gehopftes Gebräu, das Kenner mit seinem würzigen Geschmack überzeugt. Eines der beliebtesten Biere, die Oskar Döllinger herstellt, ist das Storchenbier. Ein Storchenpaar nistet seit Jahren in einem radgroßen Nest, das in luftigen Höhen hoch über dem Sudhaus für die Vögel aufgestellt wurde. Solange die Störche in den Sommermonaten nisteten und ihre Jungen aufzogen, braute Oskar Döllinger seit dem Jahr 2000 das gleichnamige Bier, das es früher nur so lange gab, bis die Vögel in ihr Winterquartier weiterzogen. Doch seit ein paar Jahren ist die Nachfrage so groß, dass es das Storchenbier ganzjährig zu kaufen gibt. Angeboten wird das milde, feinherbe Gebräu in kleinen 0,33 Liter Flaschen. Saisonal gibt es Kaltenbrunner Bockbier und ganzjährig das dunkle Itzgrunder Landbier. Der hauseigene Heimdienst liefert alle Sorten für private Kunden und Gastronomie bis in die Landkreise Coburg, Hassberge und Südthüringen. Die Brauerei bietet auch ein Sortiment an Säften mit besonders hohem Fruchtsaftgehalt, Limonaden und Tafelwassern. Besucher können auch gleich vor Ort die leckeren Biersorten verkosten. Zum Betrieb gehört auch das „Bräustübla”, wo Besucher gemütlich einkehren und genießen können. Bei schönem Wetter lädt ein idyllischer Biergarten vor dem Haus zum Verweilen ein. Von Freitag bis Sonntag gibt es hier am Abend warme Speisen und Brotzeiten, am Sonntagmittag stehen verschiedene Bräten und Klöße im Angebot. Und auf Anfrage gibt es für Interessenten und Bierliebhaber eine Brauereiführung.

  • Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

Kategorien: Gaststätten Gaststätten, Party- und Lieferservice Party- und Lieferservice, Bier Bier, Säfte SäfteSchlagwörter: Bier, Itzgrunder Landbier, Landbier, Limonaden, Lorenz Meistersud, Pils, Rauchbier, Säfte, Sprudel, Storchen Bier, Storchen Pils, Vollbier