Direkt:

Sie befinden sich hier: Startseite » Produzenten » Über die Schulter geschaut » Vorstellung der Anbieter

Content:

Trattoria La Rustica in Bad Rodach

Alte Getreidearten wie Emmer wurden schon vor rund 10 000 Jahren (Naher Osten) von Menschen kultiviert und als Nahrungsmittel genutzt. Auch die Römer verwendeten Zweikorn, wie Emmer auch genannt wird, für ihre Speisen. Trotz seiner guten Verarbeitungsmöglichkeiten wird dieses Urkorn seit der Moderne kaum noch in Europa angebaut. Doch langsam taucht der Emmer wieder auf unseren Speiseplänen auf. Viele Menschen schätzen seine gute Verträglichkeit.
Das hat auch Walter Steffan, der seit eineinhalb Jahren die Trattoria La Rustica in Bad Rodach betreibt, erkannt. Der Gastronom und leidenschaftliche Pizzabäcker wollte unbedingt etwas Neues mit seinem Pizzateig ausprobieren. Bisher setzte er schon auf Bioprodukte, die er für alle seine Speisen verwendet. Doch das reichte Walter Steffan nicht. Deshalb entwickelte er eine Pizza, deren Teig aus Emmermehl hergestellt wird.
Noch ist die Neukreation ein absoluter Geheimtipp in der Region, doch die Kunden fragen immer häufiger nach der leckeren Emmer-Pizza, deren knuspriger Teig würziger schmeckt als der von traditionell gebackenen Pizzen. Viele schwören auf die Bekömmlichkeit von Emmer. Walter Steffan erhält sein Urkorn vom Biohof Wölfert aus dem nahe gelegenen Ahlstadt. Lange hat er mit dem Emmermehl experimentiert, bis er mit dem Ergebnis zufrieden war. Das Urkorn ist schwieriger zu verarbeiten als herkömmliches Weizenmehl. Das Geheimnis, so viel verrät er, liege im langen Kneten des Teigs und den anschließenden Ruhephasen. Auf Hefe wird bei der Emmer-Pizza ganz verzichtet. Emmer enthält wertvolle Antioxidantien, Vitamine und einen hohen Anteil an Mineral- und Ballaststoffen.

Der gebürtige Italiener, der seit 1996 im Coburger Land lebt, stammt aus Venedig, von wo er Weine und Nudeln bezieht. Besonderen Wert legt Steffan auf Produkte, die direkt aus der Region stammen: Eier und Fleisch kommen vom Hessenhof in Coburg-Neues und die Fruchtsäfte von Möbus in Adelhausen (Rodacher Flüssiges Obst). Ganz neu sind die Emmernudeln vom Biohof Wölfert. Ein besonderes Schmankerl ist der Emmerbrand der Destillerie Möbus, der in der Trattoria als Digestif nach dem Essen gerne getrunken wird.

Fast alle Rezepte stammen aus Italien: So stehen bei Walter Steffan neben Pizza, Pasta und Salaten, auch Tramezzini, belegte Weißbrotscheiben, mit Mozzarella, Thunfisch oder Schinken, auf der Speisekarte. Die Gerichte können in der Trattoria gegessen oder zum Mitnehmen bestellt werden. Einen besonderen Service bietet der Gastronom mit seinem mobilen Pizzadienst für Feste, Jubiläen oder Veranstaltungen. Wer gerne frisch zubereitete Pizza aus dem (mobilen) Steinbackofen genießen möchte, der kann den Pizzabäcker direkt zur Feierlichkeit bestellen. Walter Steffan bereitet ganz nach den individuellen Wünschen der Gäste verschiedene Pizzen vor Ort zu. Auch für italienische Caterings mit Delikatessen aus der Region Venetien steht das Team der Trattoria La Rustica zur Verfügung.

Erst 2014 zog der gelernte Mechatroniker nach Bad Rodach um und verwirklichte bald darauf seinen Traum vom Pizzabacken. Die Gastronomie liege im einfach im Blut, sagt der Teilzeitküchenchef, der seine Trattoria neben seiner Arbeit bei einem ansässigen Kunststoff-Unternehmen betreut.

Um ins Archiv unserer Kategorie “Über die Schulter geschaut” zu gelangen, klicken Sie hier.

YouTube

nach Oben