Direkt:

Sie befinden sich hier: Startseite

Content:


AKTUELLES


Spezialitätenwochen "Coburger Originale"

Die Genussregion Coburger Land lädt alle Feinschmecker und Genießer ein zu den Spezialiätenwochen unter dem Motto “Coburger Originale”!

Erstmals wird es in der Region Coburg Spezialitätenwochen mit Partnern aus der heimischen Gastronomie in größerem Stil geben:

17 Tage lang, vom 13. bis zum 29. April, kann man sich bei den Aktionswochen die Kreationen der teilnehmenden Gastgeber rund um das “Triumkulinariat” aus Coburger Rutscher, Coburger Bratwurst und Coburger Schmätzchen schmecken lassen – sei es in speziellen Gerichten oder einem eigens zusammengestellten 3-Gang-Menü.

Mehr erfahren


Der neue Kirchweihkalender ist da!

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den Überblick über Kirchweihen, Bier-, Brauhaus- und Backhausfeste in der Region. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir über 150 Termine im Kirchweihkalender der Genussregion Coburger Land für euch zusammengestellt.
In praktischer Größe für die Hosentasche oder den Geldbeutel immer am Mann/an der Frau verpasst ihr so keinen Termin!

Den Kirchweihkalender könnt ihr

  • online ansehen und downloaden,
  • in den Touristinfos, Rathäusern und im Landratsamt mitnehmen oder
  • unter mail@region-coburg.de bestellen.

Weitere Informationen gibt es hier.

Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken der Genussregion auf einem der vielen Feste!


Coburg prämiert als "Genussort"

CR: Simone Bastian

„Jetzt ist es amtlich: Bei Ihnen ist der Genuss zu Hause!“ Mit dieses Worten ernannte der Bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner Coburg zu einem von künftig 100 Genussorten im Freistaat.

Unter Federführung der Genussregion Coburger Land hat sich die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH im Rahmen des Wettbewerbs „100 GenussORTE Bayern“ mit einigen Mitgliedern, externen Partnern und der Stadt Coburg als Genussort beworben. Dabei stand im Mittelpunkt das „Triumkulinariat“ aus Coburger Rutscher, Coburger Bratwurst und Coburger Schmätzchen – ein Muss für jeden Coburger und jeden Gast der Region!

mehr erfahren


Die Regio App

Regional einkaufen – regional essen

Alle Informationen zu unseren Partnern und Produzenten finden Sie auch auf Ihrem Smartphone:

Mit Hilfe der RegioApp können Sie jederzeit eine Umkreissuche nach regionalen Lebensmitteln und regionalem Essen starten. Angezeigt werden Direktvermarkter und Gastronomien, aber auch Verkaufsstellen
wie Dorfläden, Lebensmitteleinzelhändler mit regionalen Produkten, Wochenmärkte und viele mehr.

Die RegioApp gibt es als Desktopversion und als mobile Version für Android und iOS.

Mehr Informationen zur Regio App


Über die Schulter geschaut

Emmer – Vom Feld in die Flasche und den Backofen

Die Idee entstand beim diesjährigen Netzwerktreffen, zu dem die Initiative Genussregion Coburger Land jedes Jahr einlädt: Rainer und Gabriel Möbus von der gleichnamigen Destillerie in Bad Rodach und Bäckermeister Rainer Motschmann aus Neustadt bei Coburg entdeckten ihr Interesse für Emmer. Das Urgetreide wird seit rund 17 Jahren von der Familie Wölfert auf ihrem Biobauernhof in Ahlstadt angebaut. Nach einigen gemeinsamen Gesprächen und individuellen Testphasen gibt es jetzt ein neu entwickeltes Brot und einen Getreidebrand aus Emmer.

Mehr erfahren


Genussregion Coburger Land zum Verschenken

Geschenkkörbe

Die leckeren Coburger Spezialitäten gibt es als Geschenkkörbe in 5 verschiedenen Größen – fix und fertig verpackt und auf Wunsch auch in Coburg geliefert. Das ideale Geschenk für alle Anlässe: zum Geburtstag, zum Jubiläum, zu Weihnachten, als Dankeschön für Kunden oder Geschäftspartner.

Mehr erfahren


Genussregion Coburger Land erleben

Genussbotschafter

In der Genussregion Coburger Land stehen acht GenussbotschafterInnen zu Verfügung, Sie in die Kulinarik der Region einzuführen. Sie verfügen nicht nur über ein breites Wissen über die Spezialitäten-vielfalt, sondern auch über die Vielzahl an kulinarischen Erlebnismöglichkeiten in der Region. Nutzen Sie dieses Wissen und erleben Sie die Genussregion Coburger Land.

Mehr erfahren

YouTube

nach Oben